Eine Woche koffeinfrei mit Neuronade – dem Think Drink

Morgen starte ich mit einer kleinen “Challenge”: Ich werde eine Woche auf Koffein verzichten und stattdessen den “Think Drink” Neuronade testen.

Neuronade-Logo2


Neuronade ist ein Getränkepulver mit verschiedenen Pflanzenstoffen, wie z.B. Brahmi, Rosenwurz, Ginkgo Biloba und  Grüntee. Es ist koffeinfrei und enthält außerdem Pantothensäure, welche zu einer normalen geistigen Leistung und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beitragen soll. Das klingt ja schon mal recht vielversprechend, oder? Ich bin ja außerdem sehr offen für solche “Superfood”-Pülverchen. Frei nach dem Motto: Probieren geht über studieren.
Da ich Koffein in verschiedenster Form zu mir nehme – z.B. durch Kaffee, Grüntee und Schwarztee – bin ich natürlich neugierig geworden, welche Wirkung ein Getränk wie Neuronade bei mir haben könnte. Ich weiß, dass ich meinen Kaffeekonsum ein bisschen im Auge behalten muss, da ich sonst Entzugserscheinungen bekommen, wenn ich morgens keinen trinke (Kopfschmerzen). Bei Tee habe ich diese Wirkung jedoch noch nicht feststellen können. Ich merke an mir jedoch sonst keine extrem aufputschende Wirkung durch Koffein, egal in welcher Form. Lediglich bei japanischem Grüntee und v.a. Matcha kann ich feststellen, dass ich mich dadurch eher mal wacher und konzentrierter fühle.

DSC_1424

Um die Wirkung von Neuronade besser einschätzen zu können, werde ich daher ab morgen für 1 Woche auf Koffein in jeglicher Form verzichten. Das ist für mich v.a. deswegen eine kleine Herausforderung, da ich Kaffee und Tee einfach wahnsinnig gerne trinke – auch bei der Hitze. Denn es geht einfach nichts über einen eisgekühlten Café Latte oder Matcha Latte! Aber ich kann möchte dieses Selbstexperiment einfach wagen. Für mich sind sieben Tage ein Zeitraum, auf den ich mich mit gutem Gefühl einlassen kann.

Planzen-plus1-e1426341517240

Neuronade enthält neben den Pflanzenextrakten auch Dextrose und Steviolglycosid, sodass es süß schmeckt. Eine Portion hat aber nur 20 kcal. Außerdem sind für das Geschmackserlebnis Ingwer, Zitronensaft und Zitronengras enthalten. Ich habe es natürlich schon probiert und finde den Geschmack sehr lecker. Ich kann es am besten als eine Mischung aus beerig-kräuterig-säuerlich-herb beschreiben, also ein frischer Geschmack, der gerade eisgekühlt sehr lecker schmeckt (bei den Temperaturen immer ein Pluspunkt!).

DSC_1439

Neuronade kommt in kleinen Portionsbeuteln. Das Getränkepulver kann z.B. mit stillem Wasser gemischt , aber auch als Zusatz in Smoothies, Shakes oder auch Früchteriegel verwendet werden. Ich werde natürlich ausprobieren, wie es mir am besten schmeckt. Empfohlen werden bis zu drei Beuteln am Tag, sodass ich genügend Testmöglichkeiten habe.

DSC_1427

Ich werde euch natürlich im Lauf der Woche auf den sozialen Netzwerken Instagram, Facebook & Co. auf dem Laufenden halten. Nach Abschluss der Woche könnt ihr hier auf dem Blog mein Fazit zur koffeinfreien Woche mit Neuronade lesen und euch auf eine kleine Überraschung freuen.

Habt noch einen schönen Sonntag, genießt die Sonne und denkt daran, ausreichend zu trinken!


Hinweis: Die Artikel wurden mir für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

Written By
More from Julia

Favoriten des Monats – Februar 2012

Oh, war es diesen Februar bitterkalt! Seid ihr gut durch die Kälte...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.