Auf der Hochzeitszielgeraden

Ding, ding, ding, ding, ding! Ich läute hiermit offiziell die Hochzeitswoche ein!
Genau genommen ist unsere Hochzeit zwar nicht genau in dieser Woche, sondern kommenden Montag (da findet dann alles statt: Standesamt, Zeremonie, Feier etc.), aber die nächsten 7 Tage stehen ganz im Zeichen der letzten Hochzeitsvorbereitungen.

Mein Schatz und ich haben diese Woche Urlaub, damit wir neben den ganzen Dingen, die es noch zu tun gibt, auch Zeit haben, uns zu erholen. Etwas länger schlafen, gemütlich frühstücken und abends zum Sport gehen muss auf jeden Fall drin sein. Und wer weiß, welcher “Notfall” noch unverhofft um die Ecke kommt, sodass ein bisschen Puffer nicht schaden kann.

Damit wir diese Woche nicht aus dem Konzept kommen, habe ich uns einen kleinen Wochenplan gemacht und die noch anstehenden Aufgaben auf die einzelnen Tage verteilt:

image

Wie ihr seht, steht jeden Tag irgendetwas an. Vieles davon sind wirklich nur Kleinigkeiten, aber trotzdem ist die Woche schon voll. Ich habe aber auch absichtlich alles gut verteilt und großzügiger geplant. Wenn wir mit manchen Sachen früher fertig werden, dann ist das umso besser!
Donnerstag und Freitag wird es besonders spannend, da diese beiden Tagen komplett für das Backen der ca. 400 Kekse reserviert sind (habe dabei tatkräftige Unterstützung). Das sind – wenn man von 16 Keksen pro Bachblech ausgeht – 25 Backblech. Also 12,5 pro Tag. Das klingt doch schon gar nicht mehr nach so viel, oder? Ich habe 3 Backbleche, die eingesetzt werden können. Wenn das Wetter mitmacht, dann können wir den Balkontisch fürs Auskühlen der Kekse nutzen (was super wäre!!!). Damit ich aber noch etwas Puffer fürs Backen habe, werde ich schon am Mittwochnachmittag mit den Vorbereitungen (z.B. Unmengen Mandelbutter machen) anfangen. Ich muss mal noch hochrechnen, wie viele Zutaten ich brauche… Da fällt mir bestimmt die Kinnlade runter, wenn ich das gemacht habe. Zwinkerndes Smiley

Heute hatte ich auf jeden Fall schon einen sehr guten Start. Ich war bei der Kosmetikerin für eine Gesichtsbehandlung, damit die ungewollten Unreinheiten größtenteils weg sind. Das war wieder sehr entspannend! Auch wenn ich aktuell noch etwas lädiert aussehe (Rötungen vom Entfernen der Unreinheiten). Ich lasse nicht sehr häufig eine Gesichtsbehandlung machen (vielleicht 1 oder 2 Mal im Jahr), aber es ist immer wie ein Mini-Urlaub. Heute habe ich, während die Gesichtsmaske eingewirkt hat, eine geführte Meditationen auf dem iPod gehört und konnte sogar noch mehr entspannen. Ich sag euch: Es war himmlisch!

Gestern haben mein Schatz und ich den Beginn der Hochzeitswoche und unseres Urlaubs mit einem ganz tollen Restaurantbesuch gefeiert. Wir waren das erste Mal im Coox & Candy – Stuttgarts einzigem veganen Restaurant.

Es war wirklich ganz toll dort und ich werde noch eine kleine, detailliertere Restaurantkritik schreiben.

So, und jetzt versuche ich, die Woche voll ruhige Nerven zu behalten. Das ist leichter gesagt als getan! ich neige ja eher dazu, in Panik zu verfallen. Zwinkerndes Smiley
Beim Gedanken daran, dass ich nächste Woche um diese Uhrzeit schon verheiratet bin, bekomme ich doch leichtes Bauchkribbeln.

Written By
More from Julia

Remember to…

Follow my blog with Bloglovin
Weiterlesen

4 Comments

  • Wow, nur noch eine Woche! Das ist echt aufregend. Wie gut, dass ihr Beide euch freinehmen konntet. Wünsche dir ganz viel Ergolg und auch Spaß bei den letzten Vorbereitungen! 400 Kekse ist echt krass:-O

    Es wird bestimmt alles super laufen und du wirst einen wunderschönen Tag haben! Werde am Montag ganz doll an dich denken!

  • Ja, 400 Kekse sind echt ne ganze Menge, oder? Ich habe mir das irgendwie erst jetzt so richtig bewusst gemacht. 😉

    Ich bin auch echt froh, dass wir Urlaub nehmen konntet. Ansonsten wäre ich zum Ende der Woche wahrscheinlich ein totales Wrack, mit all dem, was es noch zu tun gibt….

  • Die Zeit verfliegt ja, … wahnsinn, … ich wünsche dir gute Nerven und dass dein Zeitplan sich mit dem Wetter verträgt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.