EntSPAnnung pur im Mamaspa

Darf ich zuerst mal ein bisschen jammern??? Ich habe ganz böse Muskelkater vom Bikram-Yoga, v.a. im Rücken. Und da soll nochmal einer sagen, Yoga wäre nicht anstrengend. Den nächsten, der das behauptet, den schlepp ich mit zum Bikram-Yoga. Smiley mit geöffnetem Mund

Dem Muskelkater konnte ich wohl leider auch nicht durch meinen Spa-Aufenthalt im Mamaspa entgegenwirken. Das soll aber nicht heißen, dass es dort nicht traumhaft schön gewesen wäre. Vielleicht will ich auch gar nicht wissen, was mir sonst noch alles weh tun würde, wenn ich nach dem Yoga keine zusätzliche Entspannungseinheit eingelegt hätte.
Ich hatte zunächst gar nicht vor, nach dem Kurs noch länger im Mamaspa zu bleiben. Aber 2 Tage vorher kam eine E-Mail vom Mamaspa-Team mit dem Hinweis, dass Bikram-Yoga-Teilnehmer einige Spa-Angebote vergünstigt nutzen können. Neben Gesicht- und Körperbehandlungen war auch die 2-stündige Nutzung des Spa-Bereichs mit Sauna, Tepidarium, Badewannen mit Whirlpool-Funktion etc. dabei. Da ich sowieso vorhatte, nach dem Yoga noch ein bisschen in der Stadt zu bummeln, dachte ich mir, dass ich mir auch noch ein bisschen Erholung gönnen könnte, bevor es wieder raus in die Kälte ging. Daher habe ich mich für die Nutzung des Spa-Bereichs entschieden.

Das Konzept von Mamaspa ist es, einen Ort zu schaffen, in dem sich Frauen rund um wohl fühlen können. Es ist eine Kombination aus Wellnessbereich, Kosmetikbehandlungen, Yoga, Pilates sowie Ernährungs- und Gesundheitsberatung. Speziell wird dabei auch auf die Bedürfnisse von Schwangeren und (neuen) Müttern eingegangen. Die Räumlichkeiten sind sehr stylisch gestaltet mit viel Liebe zum Detail. Außerdem findet man neben tollen Regenwasser-Duschbrausen z.B. auch Reinigungs- und Pflegeprodukte von Korres oder Cowshed. Ich kann wirklich immer noch nicht glauben, dass es ein solches perfektes Wellness-Angebot im Herzen von Stuttgart gibt!

Hier ein paar Bilder, damit ihr euch einen besseren Eindruck machen könnt (Quelle):

Das sieht doch toll aus, oder? Könnte bitte jemand bei mir zuhause ähnlich Wunder vollbringen? Zwinkerndes Smiley
Nach dem Yoga und einer kurzen Dusche habe ich es mir im Spa-Bereich gemütlich gemacht. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass man sich als Spa-Nutzer keine Gedanken um Handtücher und Bademantel machen muss, denn die bekommt zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es noch weitere Handtücher im Spa-Bereich, sodass man problemlos ein weiteres Handtuch z.B. für die Sauna nehmen kann. Ich finde, das ist ein tolles Angebot, denn sonst schleppt man ja immer Unmengen an Zeug mit sich, wenn man in die Sauna geht. Und ja, ich habe trotz des heißen Yogas noch 2 Sauna-Durchgänge gemacht. Ich gehe unheimlich gerne in die Sauna – nicht nur im Winter. Natürlich habe ich darauf geachtet, viel zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen, was durch das im Preis enthaltene Angebot an Obst, Zitronenwasser und Kusmi-Tees gar kein Problem war (ich habe vermutlich mein Körpergewicht in Zitronenwasser getrunken Zwinkerndes Smiley).

Obwohl ich alleine dort war, habe ich mich nicht gelangweilt und die Zeit ging wahnsinnig schnell vorbei. Ich habe gelesen, gedöst, sauniert, bin ewig unter den tollen Duschen gestanden und habe die Whirl-Wannen getestet. Danach habe ich mich gefühlt, wie nach einem Kurzurlaub! Und hatte noch genügend Energie, um bis abends durch die Stadt zu tigern.
Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Besuch im Mamaspa!

Habt ihr in eurer Stadt einen Wellnesstempel gefunden, den ihr uneingeschränkt weiterempfehlen könnt?

Written By
More from Julia

Song der Woche KW30/2011

Mein Song der Woche ist “Holiday” von Madonna. Ich hoffe, ihr genießt...
Weiterlesen

6 Comments

  • Hallo Julia,
    dein Blog gefällt mir sehr!
    So einen tollen Wellnesstempel habe ich noch nicht gefunden… Samstag war ich in einer Salzgrotte-das war auch toll. Aber ich wohne auch nicht in Stuttgart- eine sehr schöne Stadt in einem wunderschönen Bundesland!

  • Erster mal ein sehr schöner Blog ,

    WoW sowas zu Hause wäre echt was *g* , aber in der Tat sowas schönes ist mir noch nicht unter die Augen gekommen eine richtige wohl fühl Oase.

  • Genau das habe ich auch gedacht, als ich ins Mamaspa gekommen bin: "Wow, ist das schön hier!"

    Freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt. 🙂

  • Ich finde es in Stuttgart auch sehr schön. Und es gefällt mir sogar noch besser hier, wenn ich solche tollen Entdeckungen mache!

  • Hey Julia,

    wow, dass sieht wirklich nach einem tollen Wellnesstempel aus! Also wenn ich mal in der Nähe bin, dann will ich da unebdingt hin:-)

    Ja leider ist es in Deutschland alles immer ein bisschen teuerer als in den USA. Aber ich finde es sehr wichtig, dass man sich auch mal was gönnt!

    Ganz liebe Grüße

  • Wenn du mal in der Nähe bist, dann musst du dich auf jeden Fall melden und wir gehen zusammen hin 🙂

    Ich glaube, grundsätzlich sind die Yoga-Kurse vom Preis her in USA ähnlich zu denen hier in Deutschland – zumindest soweit ich das gesehen habe. Yoga ist einfach relativ teuer, daher mache ich es i.d.R. zuhause. Da mir das Bikram-Yoga aber so gut gefallen hat, habe ich mich für 2 weitere Kurse in 4 und 8 Wochen angemeldet. Denn, wie du schon gesagt hast, man muss sich auch mal was gönnen. 🙂

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.