“Mach dein Leben hell” – Buchrezension und Verlosung {Novemberlicht}

Und schon wieder ist eine Woche im November vergangen. Ich sag euch, die Zeit vergeht gerade wirklich wie im Flug! Aber es ist wertvolle Zeit und genieße es sehr, dass meine Tage größtenteils ausgesprochen schön ausgefüllt sind. Daher freue ich mich, dass ich mir heute wieder Zeit genommen haben,eine weitere Rezension und Verlosung vorzubereiten.

NovemberLicht_Logo

Heute möchte ich ein Buch vorstellen, dass mich auch ein bisschen zum Novemberlicht-Motto inspiriert hat: „Mach dein Leben hell“ von Daniela Hutter.

MachDeinLebenHell1

Über das Buch

Blockiert von Mustern, Begrenzungen und negativen Gedanken, schleppen viele von uns sich durch einen grauen Alltag, in dem wir von der Fülle des Lebens abgeschnitten sind. Doch wie können wir heller, lichter, leichter leben? Die Tiroler Bewusstseinstrainerin Daniela Hutter plädiert für eine praktische, gelebte Spiritualität jenseits kurzfristiger Wow-Effekte: Meditation, vegane Ernährung, die Kommunikation mit der geistigen Welt und ein intensiver Kontakt mit der Natur sind die Eckpfeiler eines Bewusstseinsprozesses, der die innere Verbindung zu uns selbst wieder herstellt und die eigene Schöpferkraft erschließt. Geschichten aus dem Leben der Autorin und aus ihrer Beratungspraxis machen die Empfehlungen greifbar. Willkommen im Land des Lichts!

Meine Rezension

Ich habe Daniela über Instagram “kennengelernt” (im wahren Leben haben wir uns bislang noch nicht getroffen – ich hoffe, das ändert sich bald) und ich habe sofort eine gewissen Verbindung zu ihr gespürt. “Schuld” daran waren bestimmt auch die vielen tollen Bergpanorama-Bilder, die sie auf Instagram von ihrer Tiroler Heimat postet. 😉

Als ihr Buch “Mach dein Leben hell” im Sommer erschienen ist, war ich natürlich sehr neugierig darauf. Gerade, da es ein sehr persönliches Buch ist und Daniela viele eigene Erfahrungen beschreibt, wollte ich es unbedingt lesen. Ein weiterer Grund war auch, dass Daniela darin über Bereiche der spirituellen Praxis schreibt, zu denen ich bislang noch keinen Zugang gefunden habe: Die Kommunikation mit der geistigen Welt.
Auch nach dem Lesen hat es da für mich noch nicht so richtig “Klick” gemacht, aber es war gut für mich, einen Einblick zu bekommen. Ich weiß für mich, dass es außerhalb der “normalen” menschlichen Wahrnehmung noch mehr gibt, etwas, das uns alle miteinander verbindet. Ob man das nun als Engel, aufgestiegene Meister, Naturkräfte oder Tiergeister bezeichnen und in verschiedenen Dimensionen betrachten will, ist eine ganz persönliche Angelegenheit. Ich denke, wenn jemandem der Glaube daran hilft, sich für das Mehr zu öffnen, ist das super! Für mich ist das aber weiterhin ein bisschen “zu viel”. Daher haben mir auch die folgenden Worte sehr gut gefallen:

“Wichtig ist, offen zu sein für das Wissen, dass es mehr gibt als das, was wir begreifen und sehen können. Wir sollten und erlauben, es nicht verstehen zu müssen, denn es reicht aus zu vertrauen. In diesem Vertrauen liegt ein wesentlicher Schlüssel für die Möglichkeit der Begegnung.”

Genau darauf kommt es doch an! Und ich bin trotzdem sehr froh, dass ich in Danielas Buch jetzt eine kleine Übersicht zu diesem Thema habe, denn vielleicht ändert sich meine Einstellung dazu ja irgendwann.

Am allerbesten an diesem Buch gefallen mir Danielas persönliche “Geschichten”, in denen ich mich nur allzu oft wiedergefunden habe und welche sie rückblickend im Buch reflektiert. Die vielen Übungen, Kurzanleitungen, Rituale & Co. sind tolle Inspirationen für die eigene spirituelle Praxis. Da merkt man beim Lesen einfach, dass Daniela selber schon sehr viel ausprobiert und sich eine große “Werkzeugkiste” angelegt hat. Sie lässt uns an ihrer eigenen, ganz persönlichen Praxis teilhaben und zeigt, was für sie funktioniert. Das macht es für mich noch leichter, die Vorschläge, die mich ansprechen, dann auch für mich passend zu machen, anstatt nur irgendetwas “nachzumachen”.

Ihr seht schon: In diesem Buch ist ganz, ganz viel von Danielas Erfahrung und Wissen gebündelt. Zwei glückliche Gewinner werden die Möglichkeit haben, auch ein Stück davon zu bekommen (Teilnahme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!).

Wer ein Exemplar gewinnen möchte, der nimmt einfach an der Verlosung auf meiner Facebook-Seite teil. (Teilnahmebedingungen siehe unten)
Zu gewinnen gibt es dort zwei Exemplare des Buchs. Einfach unter dem entsprechenden Post von der Verlosung kommentieren, warum du gewinnen möchtest.

Und wer bei der Verlosung kein Glück haben sollte: Das Buch ist u.a. hier erhältlich.


Vielen Dank an Daniela Hutter, die mir nicht nur mein Rezensionsexemplar, sondern auch die Gewinne für euch zur Verfügung gestellt hat!


Hinweis: Der Artikel wurden mir für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

Teilnahmebedingungen

  1. Der Veranstalter des Gewinnspiels ist Balance-Akt.
  2. Das Gewinnspiel startet am 13.11.2015 um 18:00 Uhr und endet am 18.11.2015 um 24 Uhr.
  3. Es werden 2 Exemplare von “Mach dein Leben hell” verlost.
  4. Die Teilnahme erfolgt über einen öffentlichen Kommentar mit Beantwortung der Frage auf den entsprechenden Facebook-Post, der die Ankündigung des Gewinnspiels beinhaltet. Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Außerdem muss der Teilnehmer Fan der Facebook-Seite Balance-Akt sein.
  5. Kommentare die gegen die Facebook-Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
  6. Teilnahmeberechtigt sind Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  7. Die Gewinner werden binnen 3 Tagen nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt.
  8. Die Gewinner werden über die Facebook-Kommentarfunktion des Facebook-Posts über ihren Gewinn informiert. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 7 Werktagen per E-Mail an info@balance-akt.de oder über eine private Nachricht an die Balance-Akt Facebook-Seite mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmern verlost.
  9. Es werden alle Facebook Namen der Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur von den Gewinnern erfasst und nur zur Verlosung des Gewinnes an Daniela Hutter weitergeben. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.
  10. Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass Facebook nichts mit dem Gewinnspiel zu tun hat und auch nicht als Ansprechpartner für Gewinnspiele zur Verfügung steht.
Written By
More from Julia

21 Day Meditation Challenge Herbst 2012 von Deepak Chopra

Heute startet sie wieder: die 21 Day Meditation Challenge von Deepak Chopra....
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.