Buchrezension: Clean Eating – Natürlich kochen von Hannah Frey & Verlosung

Der heutige Beitrag liegt mir besonders am Herzen: Ich stelle euch endlich das Buch „Clean Eating – natürlich kochen“ von Hannah Frey vor.


Ich weiß, das Buch ist schon im März erschienen und einige von euch kennen es bestimmt schon bzw. haben es im Bücherregal stehen. Doch ich wollte mir Zeit lassen, so viele Rezepte wie möglich aus dem Buch zu testen, bevor ich darüber berichte. Warum? Zum einen weil es das erste deutschsprachige Buch über Clean Eating ist und so viele von euch lange auf deutsche Clean-Eating-Lektüre gewartet haben. Zum anderen weil ich Hannah persönlich kenne und es so unglaublich toll finde, was sie in den letzten zwei Jahren auf die Beine gestellt hat.

DSC_1436
Doch nun zurück zum Buch. Wie bei anderen Büchern, in denen Ernährungskonzepte vorgestellt werden auch, ist Hannahs Buch in einen “Theorieteil” und einen “Rezeptteil” aufgeteilt. Im Theorieteil stellt sie das Clean Eating Konzept vor.
DSC_1444
Wer die Bücher von Tosca Reno kennt, für den sind diese Prinzipien nichts neues. Doch Hannah hat das Konzept auf ihre Weise nochmals ganz übersichtlich und verständlich in fünf Grundregeln zusammengefasst. Außerdem beschreibt sie, welche Vorteile Clean Eating hat, wie man mit der Ernährungsumstellung starten kann und wie man Clean Eating im Alltag umsetzt. Ich selber bin ja schon seit vielen Jahren ein “Clean Eater”, doch war es auch für mich gut, die Basics mal wieder schwarz auf weiß zu sehen.
Womit mich Hannahs Buch aber wirklich überzeugt hat, sind die Rezepte. Sie sind das Herzstück des Buchs! Hannah hat Rezepte für Frühstück, Vorspeisen, Hauptspeisen sowie Desserts & Kuchen kreiert.
DSC_1439
Ich bin wirklich nicht mehr so schnell aus dem Häuschen zu bringen, wenn es um Kochbücher geht, weil ich so viele habe und so oft im Internet auf Rezeptsuche bin, sodass sich für mich mittlerweile einfach vieles wiederholt. Bei Hannahs Rezepten waren für mich doch erstaunlich viele dabei, bei denen ich dachte “Mensch, das ist mal was anderes! Das habe ich so auch noch nicht gemacht.” Ganz oben auf meiner Favoritenliste sind die Nudelnester mit Walnusssoße sowie der spanische Mandelkuchen – einfach großartig! Die Rezepte sind abwechslungsreich, bunt und einfach zuzubereiten – genau so muss Clean Eating sein.
DSC_1445 DSC_1472
Neben den Rezepten gibt es noch viele Specials, z.B. zu Superfoods, gesundem Backen oder einem Salat-Baukastensystem.
DSC_1437

Ach, ich kann euch gar nicht sagen, wie schön ich das Erstlingswerk von Hannah finde!
Und da ich meine Freude gerne mit euch teile, verlose ich 3 Exemplare von “Clean Eating – Natürlich kochen”.

Was ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen?

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr die folgende Frage beantwortet:

Worin liegt für euch der Vorteil von Clean Eating?

Jeder Kommentar, in dem diese Fragen beantwortet sind, ist ein Los in der Lostrommel.
Jeder von euch kann auch mehrere Kommentare hinterlassen, wenn ihr eure Chancen erhöhen möchtet. Dafür müsst ihr aber jedes Mal unterschiedliche Antworten auf diese Frage nennen.


Folgende weitere Bedingungen gelten:

  • Ihr seid wohnhaft in Deutschland.
  • Es zählen alle Kommentare, die bis einschließlich Mittwoch, 24.06.2015 abgegeben wurden.
  • Bei der Abgabe eures Kommentars im Kommentarformular bitte euren Namen und eine gültige E-Mail-Adresse angeben – auch wenn ihr über Disqus (die Kommentarfunktion) einen Kommentar als Gast abgebt.
    Über diese E-Mail-Adresse werde ich den Gewinner/die Gewinnerin zusätzlich benachrichtigen.
    Kommentare, in denen keine E-Mail-Adresse angegeben ist, werden nicht berücksichtig.


Ich wünsch euch viel Glück bei der Verlosung!


Hinweis: Das Buch wurden mir für die Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.

Written By
More from Julia

Kleinigkeiten, über die ich mich freue

In meinem Post über die Definition von Glück und Zufriedenheit habe ich...
Weiterlesen

73 Comments

  • Der Vorteil von Clean Eating ist für mich, dass man sich keine großen Gedanken über Kalorien, Makronährstoffe oder ähnliches machen muss. Man muss sich einfach nur so natürlich und abwechslungsreich wie möglich ernähren und wird meistens sogar davon satter als mit einer "normalen" Ernährung.
    Ich persönlich fühle mich außerdem sehr viel leichter und energiegeladener, wenn ich mich clean ernähre, ganz abgesehen von den positiven Auswirkungen beim Sport und auf der Waage!

  • Für mich liegt der Vorteil von Clean Eating daran, dass ich mich lecker und gesund, frisch und abwechslungsreich ernähren kann, meinem Körper was gutes tue und nicht hungern muss.
    Liebe Grüße
    Aga
    (TaubeKA@gmx.de)

  • Durchs Clean Eating habe mich mehr Energie und fühle mich rundum gesünder – ohne auf strikte Pläne achtgeben zu müssen. Und das schöne, die meisten können sich auch vorstellen, dass es sinnvoll ist, sich so zu ernähren -> weniger lästige Erklärungen, Diskussionen 😉

    Liebe Grüße
    Kathrin
    bombenfete@googlemail.com

  • Mir gefällt an Clean Eating, dass es variabel ist und ich für jeden Anlass Grundbausteine zur Hand habe, mit denen ich ein leckeres und gesundes Essen zaubern kann

  • Der Vorteil für mich ist, dass ich mich einfach wohl in und mit meinem Körper fühle. Und wenn es mir gut geht, kann ich das nach außen tragen 🙂
    Alles Liebe
    Angi

  • Der Vorteil an Clean Eating ist, dass ich weiß, was ich esse – keine versteckten Inhaltsstoffe, nichts was meinem Körper nicht gut tut.

  • Ach ja und noch ein Vorteil an Clean Eating ist natürlich, dass ich mich einfach rundum wohl fühle nach einem Essen, bei dem ich weiß, wo die Zutaten herkommen, ich sie in der Hand hatte, gefühlt habe und sie wertschätze. Außerdem ist mein Körper so immer gut mit allem Notwendigen versorgt, ich fühle mit fitter und unbeschwerter…

  • Hallo!
    Der Vorteil liegt fuer mich darin, dass ich beim Kochen meinen freien Wille habe, was ich essen möchte und nicht mehr von der Industrie mit ihren Zusatzstoffen "vergiftet" werde!
    Liebe grüße
    ANNE

  • Clean Eating ist nicht starr sondern variabel, bunt wie das Leben 🙂
    Ich weiß was ich esse und sorge so für mich und meine Gesundheit!
    Liebe Grüße,
    Anna
    jcf45@web.de

  • Produkte im Urzustand, die uns die Natur liefert,
    sind am gesündesten für den Körper. Der Grundgedanke von
    Clean Eating hat also nichts mit Verzicht zu tun, es werden lediglich
    ein paar Regeln festgelegt, die uns davon abhalten sollen, unseren
    Körper weiter „zuzumüllen“.
    Man fühlt sich besser, sieht frischer aus. Eine natürliche Entgiftung findet statt. Und das Beste, man wird auch noch sehr gut satt :-).
    Ausserdem setzt man sich mehr mit der Ernährung auseinander, erweitert seinen Horizont und will seinem Körper gar nichts mehr anderes zu führen :-).
    tigerenty@gmx.de

  • Da ich leider vom Clean Eating noch nicht sonderlich viel Ahnung habe, ich hab zwar Hannah auf Facebook abonniert, bin gerade erst dabei mich in die Materie einzuarbeiten, wär das eine super Starthilfe für meine Familie und mich. Ganz toll find ich auf jeden Fall, daß die Gerichte vegetarisch sind.

  • Durch Clean Eating, geht es mir sehr viel besser. Ich fühle mich fitter, leistungsfähiger. Auch konnte ich meine sportlichen Leistungen erhöhen. (unglaublich, dass ich früher so viele verarbeitete Lebensmittel mit Geschmacksverstärker, enorm viel Zucker etc. gegessen habe)

    Eileen

    bluecinderella13@gmail.com

  • und zu guter letzt: Ich finde es schmeckt einfach intensiver. Die Aromen sind besser und es macht auch mehr Spaß zu kochen

  • Es ist einfach ein gutes Gefühl, meinen Körper nicht mehr "zu zumüllen" und auch gar keine Lust mehr drauf zu haben 🙂
    Love it!!

  • Clean Eating bedeutet zu einer natürlichen Ernährung zurück zu kehren. Naturbelassene, saisonale Produkte aus der Region! Selbermachen, kreativ werden, mit frischen Zutaten experimentieren!

  • Das Buch klingt großartig :-). Seitdem ich die Zutatenlisten genau lese und somit weiß, wieviel "Müll" in vielen Lebensmitteln enthalten ist, habe ich schon fast automatisch auf Clean Eating umgestellt. Ich will meinem Körper einfach gutes tun und somit mein körperliches und seelisches Wohlbefinden stärken. Viele Grüße Vera!
    frau.jupiter @ web.de

  • Clean Eating fördert das natürliche Bedürfnis, den Körper wirklich nur gute Nahrung zu geben und das ohne zu verhungern, ohne Kalorienzählen und ohne Punkte zu zählen.
    Durch Clean Eating bekommt man gute Verdaung und regt den Stoffwechsel.

  • Clean Eating bedeutet, seinem Körper das zu geben was er braucht, und das wegzulassen, was wir ihm in unserem Fertigfraß-Wahn und Industriefood-Zeitalter da so alles zufügen – oft sogar eigentlich in guter Absicht, denn häufig wissen wir ja gar nicht, was in unserem Essen so alles drin ist. Denn wir haben verlernt, was natürliches Essen ist. Ich möchte das gerne wieder lernen, um gesund zu werden und es zu bleiben.

    Sabine (brummelschlumpf@gmx.de)

  • Clean Eating bedeutet für mich sich gesund zu ernähren und sich viel besser zu fühlen. Clean Eating ist für mich keine Diät oder Verzicht sondern ein neuer gesunder Lebensstil. Durch Clean Eating hat sich meine Haut super verbessert und ich fühle mich auch wesentlich besser.

  • Außerdem weiß man was in dem Essen drin steckt, wenn man frisches Gemüse vom Markt kauft und alles selbst zubereitet. Selbst gemacht schmeckt zudem meist auch viel besser als das Fertigessen. Bevor ich mit Clean Eating angefangen war, dachte ich immer, dass selber machen soviel länger dauert. Aber seid ich mich damit beschäftige und nur noch selbst koche habe ich gemerkt, dass das man auch genug cleane Rezepte schnell kochen kann.

  • Einfach zu wissen, dass man sich gesund ernährt und dem Körper was Gutes tut! Herrliches Gefühl!
    )kirstenweihe06@gmail.com)

  • Clean eating ist 1. super lecker und 2. zufällig noch sehr gesund! Was wünscht man sich mehr von Ernährung?

  • Clean Eating – ich denke, dass es heutzutage immer wichtiger ist, sich gesund und bewusst zu ernähren. dazu zählt es nicht, Diät zu machen, sondern sich selbst bewusst zu machen, was man isst und welche Zusatzstoffe beispielsweise enthalten sind. Clean Eating ist dafür eine wichtige Methode, die auch noch lecker ist 🙂

  • Für mich ist Clean Eating mit jeder Mahlzeit eine neue Chance, den Körper wieder in seine natürliche Balance zu bringen.

  • …außerdem verfolge ich Hannas Blog seit Längerem mit Freude und merke, wie mir allein schon das Mich-Beschäftigen mit den Nährstoffen, der Purness, der Gesundheit riesigen Spaß macht! Deswegen würde ich mich unglaublich über das deutsche Clean Eating Buch freuen! (lauradavina.koenig@web.de)

  • es war einfach "Fügung", dass ich auf die Seite von Hannah kam…. seit dem komme ich nicht mehr von ihr los…. erfahre täglich neue Dinge und profitiere davon bei meiner Ernährung. Durch Clean Eating fühle ich mich vitaler und mein Körper strahlt es aus, meine "inneren Werte" wurden deutlich besser – wie mein Eisenwert…… das Buch wäre ein "Glücksgewinn " für mich – b-bischoff@online.de

  • Das Buch steht schon seit einiger Zeit auf meine Amazon-Wunschliste und es wäre toll, wenn nicht nur mein Essen, sonder auch meine Wunschliste clean wären 🙂

  • das Thema interessiert mich sehr, aber irgendwie weiß ich nicht so genau wie ich anfangen soll. Das Buch ist sicher eine tolle Einführungshilfe

  • Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema und finde einfach keinen Einstieg. Warum ich anfangen möchte? Ich möchte entstressen, entgiften, und mich wieder vital und aktiv fühlen. Keine Tage mehr, an denen ich mich abends fragen muss, warum ich denn wieder so viel Müll gegessen habe.

    LG Christina (killerschnecke@gmail.com)

  • Für mich und meine kleine Familie ist es so einfach Nahrungsmittel in ihrem Ursprung frisch, ratzfatz und mit dem veganen zu verbinden, dass ich für mich versuche umzusetzen und so bisher Sodbrennen verbannt habe 🙂 .. Grüße aus dem Taunus Nicole Mendes – nicolemendes87@yahoo.de

  • Clean Eating = Intensive Auseinandersetzung mit Lebensmitteln und deren Konsequenzen auf den eigenen Körper => Energie, Wohlbefinden und Zufriedenheit =).

  • Für mich ist cleaneating der Weg in ein neues und gesünderes Leben…ich fühle mich seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe viel fitter und vorallen Dingen fröhlicher und leistungsfähiger…
    email@nadinelange.de

  • Für mich ist Clean Eating sehr wichtig. Früher habe ich alles in mich hinein gestopft. Clean Eating ist für mich ein neuer Weg in meinem Leben, Dadurch bekomme ich wieder neue Energie, Wohlbefinden und und und. Fühle mich so gut wie nie. Liebe Grüße Steffi Email: Stephanie.kohaupt@gmail.com

  • Clean Eating bedeutet für mich Gesundheit, Balance und Ausgeglichenheit. Der Vorteil ist das gute Gefühl, sich nicht nur gesund zu ernähren sondern sich auch wirklich so zu fühlen. Vielleicht auch ein Stück glücklicher druchs Leben zu gehen. Energie an Mitmenschen weitergeben und zufrieden sein 🙂
    Toller Blog Liebes! Weiter so!

  • Ich praktiziere Clean Eating aufgrund meiner Fibromyalgie. Da mein Englisch nicht gut genug ist für die englischsprachige Buchvariante, würde ich sehr gerne ein deutsches Buch lesen. Bisher ernähre ich mich eher intuitiv gesund, ob es wirklich Clean Eating ist, da bin ich nicht sicher. Der Vorteil dieser Ernährungsweise liegt eindeutig darin, dass ich weiß was ich esse und dass ich gesunde Lebensmittel zu mir nehme, die nicht zu sehr verarbeitet sind und in denen keine Inhaltsstoffe enthalten sind, die in einem gesunden Nahrungsmittel nichts zu suchen haben. Mein Körper ist das höchste Gut und den möchte ich bestmöglich behandeln.
    Meine E-Mail-Adresse: snoopy020379@googlemail.com
    Liebe Grüße Katja

  • Clean Eating bedeutet für mich gesunde Ernährung, die meinem Körper genau das gibt, was er benötigt. Dadurch fühle ich mich viel fitter als mit verarbeiteten Produkten.

  • Für mich ist Clean Eating eine Lebensweise sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Ich habe die Lebensweise erst vor kurzem für mich entdeckt und fühle mich wirklich sehr viel besser und energiegeladener und damit auch irgendwie zufriedener. Ich habe z.B. keine Probleme mit meiner Figur, aber darum geht es hier ja auch nicht vorwiegend, sondern sich natürlich und vitaminreich zu ernähren und auf die ganzen Fertiggerichte zu verzichten die es einfach überall gibt.

    Ich persönlich würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch gewinne, da ich noch Frischling des Clean Eating Konzept bin, aber absolut begeistert und mich schon viel über Blogs informiert habe und endlich eine Idee habe, wie ich mich wirklich gesund ernähre. Das Buch an der Seite zu haben wäre natürlich super, da so eine Umstellung seiner Lebensweise Zeit und Ideen erfordert. In dem Buch hätte ich auch immer ein kleines Nachschlagwerk in meiner Küche zur Hand. Freu mich.

  • Der größte Vorteil von Clean Eating ist für mich, dass ich mich damit rundherum wohler fühle. Ich habe einige Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wenn ich "clean esse" habe ich deutlich weniger Magenbeschwerden. Aber der Effekt geht noch viel weiter: Ich fühle mich insgesamt fitter, kann mich besser konzentrieren und schlafe zum Beispiel auch besser.
    In stressigen Zeiten schaffe ich es nicht immer, mich "clean" zu ernähren – obwohl ich es gerade dann besonders brauche. Mit dem Buch von Hannah Frey liebäugele ich schon eine ganze Weile, ich würde mich freuen, darin neue Rezept-Ideen zu finden, die es mir leichter machen, nicht immer wieder in schlechte Essgewohnheiten zu verfallen.

  • Clean eating Rezepte sind perfekt für den Arbeitsalltag,abends schnell zubereitet und den nächsten Tag einfach nur noch einstecken.

  • Durch deinen Blog bin ich auf Hannah Frey und ihr Buch aufmerksam geworden. Und natürlich liebe ich die Rezepte und die Page von Hannah Frey. Wirklich ein Kompliment an euch beide. Beide Daumen hoch und mir drücke ich die Daumen.

  • Das tolle an Clean Eating ist, dass es eine Ernährungsweise ist, die ich ohne weiteres auch für meine Familie und vor allem meine kleine Tochter umsetzen kann. Nicht nur kann sondern vor allem auch will, denn ich tue uns und unserer Gesundheit damit so viel Gutes!

    meike.czich@googlemail.com

  • Clean Eathing bedeutet für mich nach vielen erfolglosen Diäten gesund abzunehmen. Die Rezepte lassen sich am Abend für das Büro gut vorbereiten und schmecken lecker. Seit ich damit begonnen habe fühle ich mich fitter und achte genau auf die Lebensmittel (regionale Produkte) die ich einkaufe. Toller Blog, weiter so, LG

  • Wir lieben den frischen Geschmack und probieren viel Neues aus. Gerne auch Deine veganen Rezepte. Weiter so 🙂 LG Anja

  • Vor 2 Jahren habe ich gemerkt, dass ich vieles an Essen nicht mehr vertrage. Hatte ständig Magenprobleme. Irgendwann hab ich dann gemerkt, dass es von den ganzen Geschmacksverstärkern kommt, die in so vielen Sachen drin sind. Seit dem versuche ich täglich, selbst zu kochen. Allerdings gehen mir da echt manchmal die Ideen aus. Weshalb das Kochbuch super toll wäre! 🙂

  • Ich interessiere mich schon seit einiger Zeit für "Clean Eating", allerdings war mir bis jetzt eine Ernährungsumstellung im stressigen Alltag mit 3 kleinen Kindern zu aufwändig. Dieses tolle Kochbuch wäre für uns perfekt, um neue und vor allem gesunde Rezepte auszuprobieren. Der Vorteil von Clean Eating wäre für uns, den Kindern zu vermitteln, dass gesundes Essen auch lecker sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.