Getestet: Säfte und Smoothies von DeliDetox – und eine kleine Verlosung

In meinem letzten Post habe ich euch den Online-Saftladen DeliDetox im Interview mit dem Geschäftsführer Sascha Blank vorgestellt. Heute gibt es – wie versprochen – einen kleinen Testbericht zu den Säften und Smoothies, die ich von DeliDetox probieren durfte.

DSC_1440

Mein erster Gedanke, als sich das Testpaket auf den Weg zu mir gemacht hat, war: Wie frisch sind die Säfte noch, wenn sie bei mir angekommen sind? Die Säfte werden kaltgepresst und nicht weiter verarbeitet, um haltbarer gemacht zu werden. Wer von euch schon mal einen frischen Saft oder grünen Smoothie etwas zu lange ohne Kühlung gelassen hat, der weiß, dass sie ziemlich schnell schlecht werden.

Die Saftlieferung kam per Express-Lieferung  in einem ganz normalen Paket an.

DSC_1419 DSC_1420

Was ich aber von außen nicht sehen konnte war, dass innen alles isoliert und mit Kühlpacks verpackt war.

DSC_1424 DSC_1431

Die Kühlpacks waren sogar zum Teil noch gefroren, sodass im Paket wirklich alles schön kühl war und die Säfte frisch geblieben sind. Damit war die Grundvoraussetzung, bedenkenlos frische Säfte und Smoothies online zu bestellen, schon einmal geschaffen. Jetzt musste es nur noch lecker schmecken.

Ich habe von DeliDetox zwei ihrer Pakete zugeschickt bekommen:

  • Das Kennenlernpaket II
    Ein ausgewogener Obst- und Gemüsemix, der vier 0,25l-Portionen enthält. Wie der Name schon sagt sind die Kennenlernpaket perfekt, um sich an frische Säfte und Smoothies ranzutasten.
  • Die DeliDetox Kur II
    Auch dieses Paket zeichnet sich durch einen ausgewogenen Obst- und Gemüseanteil aus. Die Kuren sind dafür gedacht, einen kompletten Safttag einzulegen. Ein Paket entspricht einer kompletten Tagesration bestehend aus fünf Flaschen à 0,5l.

Bei beiden Paketen wechseln die enthaltenen Säfte regelmäßig durch.

Mit der DeliDetox Kur II habe auch ich einen Safttag eingelegt und fand es ganz wunderbar, dass ich am Morgen keine große Entsaftungssession einlegen musste, sondern alles schon im Kühlschrank für mich bereit stand.

DeliDetox2 DeliDetox1 DeliDetox3
DeliDetox6DeliDetox5 DeliDetox4 

Die Säfte und Smoothies haben ganz tolle Kombinationen wie z.B. Grapefruit, Orange, Karotte und Ingwer oder Spinat, Gurke, Sellerie, Grünkohl, Apfel, Kohl und Minze. Allein beim Anschauen des aktuellen Produktsortiments, habe ich neue Inspiration für meine eigenen Saft- und Smoothiekreationen bekommen. Maracuja, Mango, Orange, Kiwi, Kokoswasser  und Kurkuma klingt doch großartig, oder? Da merkt man wirklich, dass viel Zeit und Energie in die Zusammenstellung geflossen sind, damit für viele Geschmäcker was dabei ist.

Geschmacklich war ich von allen Säften und Smoothies begeistert!
Die Kombinationen waren alle sehr schön abgerundet. Natürlich schmecken sie nicht mehr ganz so intensiv wie ganz frisch zubereiteter Saft, der sofort getrunken wird. Dass der Geschmack mit der Zeit etwas flacher wird, ist bei einem so frischen und wenig verarbeiteten Produkt aber ganz normal. Sie sind jedoch immer noch um Welten besser als das, was man sonst an “frischen” Säften im Supermarkt angeboten bekommt.
Viel wichtiger ist aber, dass sie nicht nur gut geschmeckt haben, sondern ich richtig gespürt habe, wie nährstoffreich sie sind. Das ist so ein Gefühl, das ich immer habe, wenn ich frische Säfte trinke: Als ob mein Körper die Nährstoffe sofort wie ein Schwamm aufsaugen kann, weil sie so schnell und konzentriert verfügbar sind.

Ich will euch natürlich nicht vorenthalten, dass eine solche frische Qualität ihren Preis hat. Doch finde ich das total in Ordnung, wenn man bedenkt, was ein Entsafter, mit welchem die Säfte kalt- und nicht zentrifugal gepresst werden, kostet und wie viel Zeit man sich erspart, wenn man’s nicht selber machen muss.
Das passt natürlich nicht in jedermanns Budget. Wer aber frische Säfte überhaupt erst mal ausprobieren möchte oder wer einfach gar keine Lust hat, sich ein weiteres Gerät in die Küche zu stellen, für den sind die Säfte und Smoothies auf jeden Fall eine tolle Alternative.

Damit auch ihr euch von der tollen Qualität überzeugen könnt, gibt es noch eine kleine Verlosung! Drei glückliche Leser bzw. Leserinnen können jeweils ein Kennenlernpaket I zu gewinnen.


DSC_1447




Was ihr dafür tun müsst?

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr die folgende Frage beantwortet:


Warum möchtet ihr die Säfte von DeliDetox probieren?

Jeder Kommentar, in dem diese Fragen beantwortet sind, ist ein Los in der Lostrommel.
Jeder von euch kann auch mehrere Kommentare hinterlassen, wenn ihr eure Chancen erhöhen möchtet. Dafür müsst ihr aber jedes Mal unterschiedliche Antworten auf diese Frage nennen.



Folgende weitere Bedingungen gelten:

  • Ihr seid wohnhaft in Deutschland.
  • Es zählen alle Kommentare, die bis einschließlich Samstag, 10.05.2014 abgegeben wurden.
  • Bei der Abgabe eures Kommentars im Kommentarformular bitte euren Namen und eine gültige E-Mail-Adresse angeben – auch wenn ihr über Disqus (die Kommentarfunktion) einen Kommentar als Gast abgebt.
    Über diese E-Mail-Adresse werde ich den Gewinner/die Gewinnerin zusätzlich benachrichtigen.
    Kommentare, in denen keine E-Mail-Adresse angegeben ist, werden nicht berücksichtig.

Ich wünsch euch viel Glück bei der Verlosung!


Hinweis: Die Artikel wurden mir für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

Written By
More from Julia

Warum Stress dick macht

Hallo ihr Lieben! Na, wie verbringt ihr euren Sonntag? Meiner ist bislang...
Weiterlesen

27 Comments

  • Als Liebhaberin von frischen Säften und Smoothies würde ich mich somit sehr freuen, die Säfte zu testen. Bisher habe ich immer selbst experimentierfreudig gepresst und gemixt und bin gespannt, wie stark der Unterschied zu "ganz frisch" ist.

  • Meine einzige Erfahrung mit frisch gepressten Säften beschränkt sich auf frischen Orangensaft, den es alle Jubeljahre mal bei meinen Eltern gab. Nie hat ein Saft in meiner Erinnerung so gut geschmeckt! Leider habe ich als Studentin in einer Einzimmerwohung weder das Geld, noch den Platz für einen Entsafter. Über die Chance, so aufregende, frische Säfte zu trinken, würde ich mich wahnsinnig freuen.

  • Schade, dass es das Gewinnspiel nur für Deutschland gibt, denn die Säfte sehen echt lecker aus. 🙂 Lg Tanja

  • Seit deinem Bericht über die Saftkur bin ich in Versuchung mir einen Entsafter zuzulegen, der im Moment jedoch jedes Budget sprengen würde… deswegen würde ich mich rießig freuen, mit dem Paket einen Safttag ausprobieren zu können! Liebe Grüße, Kathrin

  • Hey Julia, ich würde die Säfte von DeliDetox gerne gewinnen, weil ich mir auch mal überlegt hatte einen Entsafter zu kaufen, die Idee aber aus Platzmangel wieder verworfen habe. Daher wären diese kleinen schon fertig zubereiteten Fläschen schon ganz nett 😉 Liebe Grüße!

  • Da ich schon lange rohvegan esse,aber keinen Mixer oder Entsafter habe,bin ich schon mal neugierig,wie diese Säfte schmecken und mir bekommen würden.Ich kenne mich mit Detox sonst gut aus,dies wäre mal eine neue Erfahrung.

  • Tatsächlich habe ich mir noch nie selbst einen "green smoothie" gemixt, weil ich unsicher war, ob ich die richtige Kombination der Zutaten treffen würde. Die Sorten von DeliDetox finde ich nach dem Durchschauen des akutellen Angebotes aber sehr ansprechend. Das Paket wäre daher eine tolle Chance, mich – wie Du es ja treffend beschreibst – "ranzutasten".

  • Ich möchte gerne mal probieren da ich die Säfte noch nicht kenne sie sich aber einfach gesund und lecker anhören!

  • Mit dieser Detox-Kur möchte ich gerne meiner Frühjahrsmüdigkeit ein Schnippchen schlagen 🙂 würde mich riesig freuen, das Set hört sich toll an!

  • Nach den Osterfeiertagen und vielen Außer-Haus-Essen in den letzten Tagen müssen bei mir wirklich ein paar Detox-Tage her. DeliDetox wollte ich schon länger mal ausprobieren.
    LG
    Manu

  • Ich würde sie gerne testen, weil ich diese Säfte nicht kenne und ich ein grosser Obst und Smoothiefan bin 🙂
    Und da Gesundheit unser höchstes Gut ist was wir haben , würde ich mich sehr darübber freuen.Es gibt nichts wichtigeres als gesund zu bleiben !!
    Liebe Grüße Nicky

  • Ja, welchen Preis haben sie denn nun? 😉

    Ich würde gerne testen, weil ich alleine lebe, eine mikroskopisch kleine Küche habe (Also nix mit Entsafter und kiloweise Frischgutlagerung…) und einen sehr stressigen Alltag. Das führt leider dazu, dass ich zum einen viel aushäusig essen muss (Ungesundes Mensaessen, oft nicht mal frisch gekocht.) und mir die Zeit/Muse für was Gesundes fehlt. Delidetox würde mir da enorm helfen;) Der Gedanke, mich eine Weile mal konsequent frisch und gesund zu ernähren, spricht mich sehr an.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • ich würde die säfte gerne testen, da ich keinen eigenen Entsafter besitze und das Konzept von Delidetox, sowie frische, rohe Säfte allgemein, super finde 🙂 Außerdem würden sie meinen Speiseplan bereichern !

    Liebe Grüße,
    Franziska

  • Hallo Julia,
    Mich interessiert natürlich an aller erster Stelle der Geschmack und die Vielfalt und an zweiter Stelle das Konzept das dahintersteht! Ich würde mich über ein kleines Probierpaket sehr freuen. Vielfach mache ich selbst auch Smoothies und Säfte, und man lernt ja nie aus!

    LG, Franziska vom "Have a Try"-Blog

  • Mit den Säften würde ich eine kleine Kur machen und dann versuchen die schlechte Nahrung von meinem Essensplan streichen. Damit ich im Sommer in Top Form komme.

  • Ich würde die Säfte gerne probieren, weil deine Beschreibung wirklich toll klang und ich seit längerem Überlege, auch mal einen Saft-Tag zwischendurch einzulegen. Allerdings muss ich gestehen, mit einem kleinen Baby zu Hause fehlt mir des Öfteren einfach die Zeit für Vorbereitungen und einen Entsafter besitze ich auch nicht. Da kommt mir dieses Konzept gerade recht. 🙂 Liebste Grüße

  • Ich muss gestehen, bei dem stolzen Preis möchte ich erst einmal überzeugt werden ob sich das Kaufen lohnt oder ich mich doch lieber in die Küche stelle

  • Eine Kollegin fastet gerade begeistert und trinkt auch nur Säfte. Das hat mich total neugierig gemacht.

  • weil ich schon immer mal einen Safttag einlegen wollte, mich aber nie durchringen kann (innerer Schweinehund) und auch nicht das Equipment zuhause habe um mir selbst Säfte zu pressen (Neueinsteiger ins Clean Eating Konzept bzw gesunde Ernährung allgemein).

  • Yummy, das klingt ja lecker. Wenn ich bedenke wie sehr ich es "liebe" den Entsafter immer zu putzen wäre dies eine tolle Alternative

  • Lange Zeit habe ich Obst,sämtliches Gemüse,Smoothies und Säfte vermieden, weil ich es gar nicht mehr vertragen habe. Aktuell bin ich fleißig am austesten, was alles geht und in welchen Mengen. Ich wäre daher super neugierig darauf, dieses Paket zu testen und so meinem Körper lang entbehrte Vitamine zuführen zu können 🙂
    LG Fea

  • Ich würde die Säfte unheimlich gerne mal probieren, da ich mich schon ziemlich lange mit den Produkten beschäftige, mich aber noch nicht überwinden konnte, sie tatsächlich zu bestellen. Dazu fehlt mir leider das Geld, da ich noch Schülerin bin. Vielleicht überzeugen sie mich und meine Mama ja, sodass ich mein Geld entweder in eine Entsaftungsmachine oder in die Säfte investiere.

    Liebe Grüße,
    Carolin

  • Ich mache mir selbst häufiger grüne Smoothies und würde gerne nächste Woche eine Smoothiewoche einlegen. So ein kleines Testpaket würde sich da super eignen. 🙂

  • Ich bin, wie Sascha, ein rießen Ingwer Fan, daher trinke ich auch jeden Morgen einen frisch gepressten OSaft mit frischem Ingwer, was sehr aufwendig und zeitintensiv ist, vor allem danach den Entsafter jeden Morgen komplett auseinander zu bauen um ihn reinigen zu können.
    Diese Fruchtsäfte könnten, so scheint es mir, eine Alternative sein. Wo gibt es schon frische Fruchtsäfte mit Ingwer?! Das find ich toll und würde mich freuen ein paar dieser Saftvarianten probieren zu können 🙂

  • Huuuch, durch meinen Irlandaufenthalt hätte ich das ganze hier fast verpasst :D. Twitter sei Glück bin ich grad noch hier gelandet denn ich möchte unbedingt noch gerne beim Gewinnspiel mitmachen. Ich habe erst kürzlich mal wieder über verschiedene Anbieter von Saftkuren gelesen und bin schon seit Monaten sooooo neurgierig und würde das ganze gerne mal ausprobieren/antesten. Die Säfte sehen sehr ansprechend aus, mich hinteressiert sehr wie es ist mal externe hergestellte Säfte zu verköstigen und nicht immer nur die Ergebnisse meiner eigenen Experimente 🙂

    Liebe Grüße,
    Karmi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.