Gastpost von imogti: Matcha – das grüne Wunderpulver (mit Verlosung von imogti-Matcha)

Heute habe ich nicht nur einen Gastpost der Firma imogti für euch, sondern auch eine tolle Verlosung, die ihr am Ende des Posts findet.

imogti picture blog

Imogti ist ein kleines Münchener Unternehmen, das ausschließlich Premium Matcha Tee anbietet und sein „Markenbotschafter“ ist der Matcha-trinkende rosa Elefant. Imogti hat bayerische Wurzeln und bedeutet „ich mag Tee“!

Und ihr wisst ja bestimmt, dass ich wahnsinnig gerne Matcha trinke, v.a. als Matcha Latte oder Matcha Frappé.

 MatchaLatte3MatchaLatte1MatchaLatte2  MatchaLatte4

Daher freut es mich umso mehr, dass das Team von imogti heute nicht nur ein paar interessante Informationen zu Matcha für euch hat, sondern auch den Preis für die Verlosung gestellt hat. Vielen lieben Dank dafür!

Alle sprechen drüber, aber was ist Matcha eigentlich? Handelt es sich dabei um einen Trend, eine Modeerscheinung des 21. Jahrhunderts?
Bei Matcha, was übersetzt „gemahlener Tee“ bedeutet, handelt es sich um einen zu sehr feinem Pulver vermahlenen grünen Tee höchster Qualität. Matcha hat in vielen Ländern Asiens, insbesondere in China und Japan, eine mehr als 1000 jährige Tradition und ist fester Bestandteil der Teekultur und Teezeremonie. Matcha ist also bestimmt keine Erfindung des 21. Jahrhunderts, sondern vielmehr die Wiederentdeckung einer fast vergessenen Kostbarkeit, die nicht nur gesund ist, sondern auch alle Sinne durch ihren besonderen Geschmack und die intensive grüne Farbe anspricht!

Was ist das Besondere an Matcha?
In China ist gemahlener grüner Tee schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze bekannt und wird für seine positiven Wirkungen auf die Gesundheit besonders geschätzt. Matcha wird nur von wenigen Teebauern in einem sehr aufwendigen Prozess angebaut. Die Teepflanzen werden die letzten Wochen vor der Ernte beschattet, die getrockneten Teeblätter werden anschließend in Steinmühlen zu dem charakteristischen grünen Pulver vermahlen. Hierbei braucht eine traditionelle Steinmühle etwa eine Stunde um gerade einmal 30g dieses exquisiten Tees herzustellen. Der Preis des Matcha Tees ist also schon durch den aufwendigen Herstellungsprozess begründet… und dann gibt es da ja auch noch die besonderen Inhaltsstoffe!
Die Zubereitung des Matcha Tees unterscheidet sich ebenfalls von der Zubereitung gewöhnlicher Tees. Das Matcha Pulver wird zum Trinken mit 80° heißem Wasser übergossen und mit einem Bambusbesen (Chasen) aufgeschlagen. In der westlichen Welt kann man auch einen ganz normalen Milchaufschäumer verwenden – jeder  wie es ihm beliebt!
Beim Trinken des Matcha Tees konsumiert man das ganze Teeblatt und zwar in Form des gemahlenen Pulvers! Das ist ein bedeutender Unterschied zu den anderen Teesorten, bei denen der Tee lediglich aufgegossen wird und das Blatt im Teesieb verbleibt. 

Warum ist Matcha Tee so gesund?
Matcha Tee enthält eine Reihe von Inhaltsstoffen, die eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus haben können. Zu nennen sind z.B. Katechine, die als Antioxidantien eine Rolle bei der
Vermeidung von Zell-und genauer DNA Schäden durch das Abfangen freier Radikale im Körper spielen. Außerdem enthält Matcha Aminosäuren, Vitamine, Mineralien und Teein, das einen belebenden Effekt hat. Wie schon erwähnt, ist das besondere an Matcha im Vergleich zu normalen Tees, dass man durch den Konsum des ganzen Teeblattes auch diese Inhaltsstoffe, die zudem nur bedingt wasserlöslich sind, in einer höheren Konzentration zu sich nimmt.

Wer steckt eigentlich hinter imogti?
Hinter imogti stehen Nico, Marian und Tom. Noch während des Studiums hatten wir die Idee,  den leckeren und sehr gesunden Matcha Tee in Deutschland bezahlbar zu machen und dabei eine sehr hohe Qualität anzubieten. Wir beziehen unseren Tee direkt und ohne Umwege beim Teebauern und gehen  ganz bewusst nicht den Weg über viele Zwischenhändler. Außerdem verzichten wir auf teure Metalldosen, die am Ende ohnehin nur im Mülleimer landen – unseren Matcha Tee verpacken wir in luftdicht verschlossenen, licht- und wassergeschützten, wiederverschließbaren Beuteln. Somit gibt man  bei imogti jeden Cent für hochwertigen Tee aus und nicht für ein Stück Metall.

Was ist uns wichtig?
Imogti Matcha ist ein Qualitätsprodukt!
Wir beziehen unseren Matcha Tee bewusst aus China und noch genauer aus Hangzhou, einem der berühmtesten und besten Matcha-Teeanbaugebiete der Welt. Wir haben uns anlässlich der Ereignisse in Japan
2011, die auf den Tsunami folgten, bewusst gegen den Bezug von japanischem Tee entschieden. Uns ist wichtig, dass sich die Verbraucher selbst ein Bild machen und dazu laden wir auf unserer Internetseite ein!
Denn Transparenz ist bei imogti oberstes Gebot. Deshalb erläutern wir alle Fragen rund um unseren Tee in der Rubrik Fragen (FAQ) und beantworten auch gerne alle E-Mails rund um das Thema Matcha. In der Rubrik FAQ nennen wir  seriöse Quellenangaben mit Links zu Artikeln von Spiegel Online, Foodwatch, Greenpeace und Süddeutsche.de, die interessante Beiträge zu den Themen Verbrauchersicherheit und Grenzwerterhöhung für Japanische Lebensmittel bezüglich der Radioaktivität liefern.
Unser Teebauer ist bio-zertifiziert (durch das schweizer IMO Institut) und verarbeitet den Tee nach den neuesten Qualitätsstandards und den europäischen Richtlinien des ökologischen Landbaus. Wir von imogti
befinden uns zurzeit im Zertifizierungsprozess und hoffen, sehr bald das Bio-Logo führen zu können! Alle Fragen zum Thema Bio-Qualität und Zertifizierung beantworten wir unter FAQs und halten euch auch im Blog auf dem neuesten Stand. 
Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, lassen wir den Tee auch noch durch ein unabhängiges Institut in Deutschland testen und veröffentlichen die aktuellen Testergebnisse auf unserer Internetseite (zu finden direkt beim Produkt und in den FAQs). Dort sieht man auch, dass die Grenzwerte der Bio-Verbände eingehalten werden.

Imogti Premium Matcha ist ein sehr hochwertiges Qualitätsprodukt, mit einem extrem guten Preis-Leistungsverhältnis. Wir bieten außerdem kostenlosen Versand in Deutschland, Österreich und der Schweiz und verkaufen unseren Tee nur in ausgewählten Teefachgeschäften. Mehr Infos auch dazu auf unserer Internetseite: www.imogti.com

Und jetzt kommen wir zur Verlosung:



Das Team von imogti hat einen 50g-Beutel ihres Premium Matcha Tees zur Verfügung gestellt, welchen einer meiner Leser gewinnen kann!

Was ihr dafür tun müsst?
Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post, in dem ihr die beiden folgenden Fragen beantwortet:

Was gefällt dir besonders gut an imogti und warum möchtest du eine Packung imogti Matcha gewinnen?

Jeder Kommentar, in dem diese Fragen beantwortet sind, ist ein Los in der Lostrommel.
Jeder von euch kann auch mehrere Kommentare hinterlassen, wenn ihr eure Chancen erhöhen möchtet. Dafür müsst ihr aber jedes Mal unterschiedliche Antworten auf diese beiden Fragen nennen.

Folgende weitere Bedingungen gelten:

  • Ihr seid wohnhaft in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  • Es zählen alle Kommentare, die bis einschließlich 26.08.2012 abgegeben wurden.
  • Bei der Abgabe eures Kommentars im Kommentarformular bitte euren Namen und eine gültige E-Mail-Adresse angeben – auch wenn ihr über Disqus (die Kommentarfunktion) einen Kommentar als Gast abgebt.
    Über diese E-Mail-Adresse werde ich den Gewinner/die Gewinnerin zusätzlich benachrichtigen.
    Kommentare, in denen keine E-Mail-Adresse angegeben ist, werden nicht berücksichtig.
  • Ich werde den Gewinner am 28.08.2012 verkünden.

Ich wünsch euch viel Glück bei der Verlosung!

Written By
More from Julia

Missionierungsopfer

Vor lauter Brautkleid-Shopping-Marathon-Stress am Wochenende habe ich total vergessen, euch ein kleine...
Weiterlesen

36 Comments

  • Oh wie schön! Noch ein Gewinnspiel und ich darf den ersten Kommentar abgegeben. Statistisch gesehen wird zwar nie die 1 gezogen, aber egal 🙂
    Mir gefällt besonders gut an imogti, dass sich diese kleine Firma so ein tolles Konzept für ihren Matcha Verkauf überlegt hat. Der Matcha wird direkt bei den Teebauern bezogen und dadurch nicht unnötig verteuert.
    Ich möchte natürlich eine Packung Matcha gewinnen, weil meine Packung zuhause, sich schon dem Ende nähert.

  • Mir gefällt an Imogti besonders gut, dass der Tee direkt von den Bauern bezogen wird und es sich um biologischen Anbau handelt. Ich würde gerne gewinnen, weil ich noch nie Match getrunken habe und sehr neugierig darauf bin, diesen mal zu probieren. 

  • Was gefällt dir besonders gut an imogti?
    Imogti macht einen super-sympathischen Eindruck-
     
    und warum möchtest du eine Packung imogti Matcha gewinnen?Ganz einfach: Ich habe imogti Matcha noch nie probiert! Und das wird echt mal Zeit…

  • Yaaay 🙂 Gewinnspiel! Und dann noch so ein toller Preis! 

    An imogti gefällt mir, dass sie sich wirklich Gedanken über ihre Bezugsquellen machen und nicht einfach NUR auf die Qualität achten sondern auch darauf, wo der Tee her kommt. 

    Warum ich es gewinnen will? 
    Weil ich absolut pleite bin, daher im Moment erstmal nur allerwichtigste Lebensmittel kaufen kann und Matcha wirklich furchtbar furchtbar gerne mal probieren würde!! 

    Mein Name: Teresa und meine email adresse: sunnydaze_at_live.de (das _at_ ist einfach nur das wundervolle a mit dem kreis drum, aber der lässt mich das so nicht posten;) )

    Und auch wenn ich nicht gewinne, danke für die Chance dazu und den tollen informativen Blogpost 🙂 
    Liebe Grüße

  • Besonders gut gefällt mir an Imogti der pinke Elefant auf der Verpackung 😉 Ich würde Imogti sehr gern probieren, weil es eine sehr gute Alternative zu Kaffee zu sein scheint.

  • hallo julia,

    klasse, dass du so einen tollen preis verlost. mich spricht bei imogti besonders an, dass die firma in ihrem bestreben einen guten preis anzubieten, keine abstriche bei der qualität macht, sondern auf den zwischenhändler verzichtet. dass imogti nicht aus geschäftstüchtigkeit, sondern aus begeisterung zum produkt entstanden ist, weckt bei mir vertrauen und finde ich richtig klasse. naja… und der pinke elefant ist natürlich auch der hammer 😀

    lg, heike (ampelmaedchen)

  • Ein tolles Gewinnspiel! Was mir besonders gut gefällt? Das die vielen Zwischenhändler entfallen und somit, die Bauern auch (hoffentlich) einen fairen Preis bekommen und der Konsument ein fairen Preis und ein qualitativ hochwertiges Produkt! Ich habe bisher nur 1x Matcha getrunken, aber früher öfter Matcha-Eis und die Idee mir das zu Haus auch zuzubereiten, finde ich grandios. Falls ich gewinne… ich werde auf meinem Blog darüber berichten. LG Netti

  • Das klingt alles sehr gut! Ich finde die grüne Farbe von Matcha so toll, daher mache ich sehr gern bei Deinem Gewinnspiel mit! 🙂
    Liebe Grüße
    Iris

  • Hey,

    Ich bin sofort über den pinken Elefanten gestolpert. Was für ein süßes Logo.
    An Matcha bin ich eh gerade dran und ärgere mich immer wieder darüber, dass ich ihn hier nicht bekomme. Von daher käme der kleine Gewinn genau richtig;-)

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Matcha: das ist ganz was neues für mich. Und wirklich eine super Alternative zum täglichen Kaffee 🙂 Mir gefällt das innovative Konzept der Firma. Ich finde deinen Blog super spannend. Liebe Grüße Caro

  • wie cool, ich hab schon länger vor mal dort zu bestellen!! ich finde das logo einfach genial und überhaupt die idee einmal den köstlichen matche tee besser zu vermarkten, ich liebe ihn ja auch heiß und innig!! gewinnen will ich gerne, damit ich mal wieder meine veganen green tea cupcakes machen kann, die sind quasi schon legendär!! 😉

  • Ehrlichgesagt liebe ich den pinken Elefant und ich brauche demnächst Matcha Nachschub 🙂 Deswegen wäre es toll hier zu gewinnen. Ich habe dann auch vor endlich mal Muffins mit Matcha zu backen 🙂

  • Schön ;-)Mir gefällt der bayrische Name, den man erst nach ei paarmal lesen als solchen entschlüsselt…Heimat 😉 Den Tee ha ich noch nie probiert und aufgrun meiner aufschieberitis immer noch nicht bestellt-aber vielleicht gewinn ich ihn ja?;-)

  • Find ich toll, dass qualitativ hochwertiger Matcha in Deutschland vertrieben wird – wollte das schon immer mal probieren, aber noch keine gute Adresse dafür gefunden. Würd mich also sehr über den Preis freuen 🙂
    lg Isabell

  • Servus und Hallo… zuerst mal: Julia, ich find Deinen Blog absolut interessant und toll gemacht. Du steckst richtig Herzblut und Mühe rein. Macht Spaß!! – Aber jetzt zum Imogti… 🙂 Ich find die Geschäftsidee klasse, sehr sympathisch – sowohl die Macher als auch das Produkt! Hab noch nie Matchatee getrunken und würde ihn sehr gern probiern; vielleicht käm ich dann besser von meinem Latte Macchiato weg, den würd ich dann nur noch am Wochenende trinken ;o)… Liebe Grüße – Kami

  • Hallo, das ist wirklich eine tolle Aktion!
    Ich finde es super, dass die 3 von Imogti sich so stark an den Bedürfnissen ihrer Kunden orientieren, also z.B. die regelmäßigen Qualitätskontrollen inklusive Veröffentlichung der Ergebnisse, das Fragen beantwortet werden und insgesamt die Transparenz gegenüber uns Käufern. Man merkt, dass sie mit Herzblut hinter ihrem Produkt stehen!
    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir Matchatee zu bestellen (auch wenn ich es noch nie getrunken habe) und bin noch am vergleichen etc. gewesen – da ist diese Aktion gerade recht gekommen 🙂 Hinzu kommt, dass ich nun wirklich überzeugt bin von dem Produkt, aber vor allem der Marke Imogti!

  • WoW nach soo positiver Resonanz auf imogti, möchte ich mal Matcha Tee probieren. Ich kenne den Geschmack von Matcha überhaupt nicht und würde gerne in den Genuss kommen. 
    Wenn ich schon Matcha teste, dann von einer Premiumqualität wie imogti!Und ja, der Elefant und die wundervolle Verpackung haben es mir angetan 🙂

  • Ein interessanter Gastpost! Ich trinke zwar schon länger Matcha Shakes aber wusste nicht so viel über seine Hintergründe.
    Am besten an Igmoti gefällt mir, dass der Tee driket vom Teebauer bezogen wird und nicht über eine Kette von Zwischenhändlern.
    Über die Packung würde ich mich sehr freuen, da ich bis jetzt noch keinen Igmoti Tee probiert habe und ein voller Matchavorrat immer gut ist 🙂
     

  • i mog imogti <3!!!
    Produkt, Packaging, Preis und Gesamtkonzept überzeugen voll. Und wie alle Mädels "mog" ich natürlich auch das Logo :-).
    Ich muss unbedingt gewinnen, weil ich eine 2. Tüte Matcha fürs Büro brauche! a) weil imogti Matcha viel besser als unser oller Automaten-Kaffee ist und b) um ein paar kritische Kollegen von "dem grünen Zeugs" zu überzeugen.

  • Ich finde die Verpackung stylisch und ich laufe mir hier in Nürnberg die Füße wund, auf der Suche nach einem wirklich leckeren Matcha. Die 20 g extra finde ich auch megacool. 

  • Eigentlich finde ich es blöde, 2 Kommentare zu hinterlassen, andererseits wurde ja quasi dazu aufgerufen und außerdem fällt mir noch was ein, was ich letztes Mal noch nicht geschrieben habe 😉
    Warum ich gerne gewinnen möchte? Weil ich zur Zeit höchstens 5 Stunden Schlaf (mit Unterbrechungen, am Stück wäre ein Traum) die Nacht bekomme, auch an den Wochenenden- meiner kleinen Tochter sei Dank. Und da brauche ich wirklich einen Energie-Kick, denn Kaffee hilft mir gar nicht weiter. Und was ich außer der Transparenz an Imogti noch schätze? Das sie es schaffen, eine informative, sympathische Werbung zu machen, die absolut überzeugend rüber kommt und mir vermittelt, dass nicht mein Geld im Fokus steht, sondern meine Gesundheit. Wirklich toll!

  • Da ich momentan versuche meinen Kaffee-Konsum einzuschränken bzw. ganz zu reduzieren, würde ich sehr gerne einmal Matcha Tee probieren. An Imogti überzeugt mich die Transparenz, die sehr sympathisch gestaltete Homepage und natürlich auch die Preisgestaltung.

  • Ich finde den Tee sehr außergewöhnlich, sowohl in Konsistenz wie Geschmack. Bei uns in der ländlichen Provinz ein kleines Weltwunder und absolut nicht zu kriegen.
    Ich würde den Tee gern Freunden anbieten in geselliger Runde. Gefallen tut mir auch die Verpackung mit dem liebenswerten Dickhäuter.

  •  Ich mag den rosa Elefanten. Ich mein welche Frau findet einen rosa Elefanten nicht toll bzw. guckt nicht mal nach was es damit auf sich hat? Und die Packung Matcha hätte ich gerne, weil momentan jeder über Matcha spricht bzw. schreibt. An dem Trend muss doch was dran sein, oder?

  • Schleck, schleck! Ich habe schon ganz viel über diesen Tee gelesen und jetzt wär die Gelegenheit ihn mal endlich auszuprobieren.  Was mir besonders gefällt? Das er Bio ist, nicht aus japan kommt (da hätte ich auch ein ungutes Gefühl…) und der knuddelige Elefant will mit seinem coolen Pink unbedingt mein Küchenregal aufpimpen!  🙂

    Lieber Gruß Sina

  • da ich die Marke nicht kenne und sie interessant aussieht ( mit dem auffälligen Elefant) und ich auf der Suche nach einem nicht bitteren Matcha Tee von guter Qualität bin. Ich möchte gerne was für meine Gesundheit tun und mehr Energie bekommen, dafür ist der Matcha Tee perfekt.

  • Hallo,
    besonders gut an imogti gefällt mir, dass Sie gar nicht darauf stehen, wenn man seitenlange loblieber über imogti Matcha, so schreiben sie es jedenfalls auf ihrer Homepage. Und genau deswegen möchte ich eine Packung imogti Matcha gewinnen. Denn wer es nicht für nötig befindet sich selbst zu beweihräuchern muss sehr von sich und seinem Produkt überzeugt sein. Das muss ich natürlich testen…Liebe Grüße,Ramona

  • wäre echt mal cool auch mal was zu gewinnen, hab ja immer so ne pechsträhne. außer wie ich zehn war, da hab ich mal ein brieflos mit 100ß schilling (!) gewonnen hahaha! i love matcha .. und imogti is afoch so ein cooler name 😀 und jetzt wünsch mir viel glück ^^ 

  • Oh, das würde mich sehr freuen! Hab heute erst einen im Café getrunken und dachte…du musst dir das Pulver auch kaufen! und Schwupps, kommt dein Gewinnspiel 🙂

  • besonders gut gefällt mir imogti (habe vorher noch nie davon gehört) deshalb, weil ich es immer super finde wenn kreative business-ideen umgesetzt werden. und der pinke elefant kann auch was! würde gerne mal selbst matchapulver haben, kenne es bisher nur aus den USA. es ist in meiner umgebung recht schwer zu bekommen und auch teuer, also würd ich mich riesig freuen 🙂

  • i-mog-ti … hihi witziges wortspiel und gelungenes marketinkonzept. ich würde das grüne zeug auch gerne mal testen … liebe grüße sapina

  • Hallo Sapina,
    leider ist das Gewinnspiel gestern schon ausgelaufen, sodass du nicht mehr in den Lostopf kommst. Vielleicht hast du ja beim nächsten Gewinnspiel Glück!

    Viele Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.