Die 7-Minuten-Workout-Challenge ist geschafft! #7MinutenWorkoutChallenge

Wow, so schnell sind vier Wochen vergangen und die 7-Minuten-Workout-Challenge ist geschafft!
Heute möchte ich darauf zurückblicken, wie ich die Challenge erlebt habe und was ich für die Zukunft mitnehme. Außerdem habe ich alle Workouts, die ich während der Challenge gepostet habe (hier auf dem Blog und in den sozialen Medien), noch einmal für dich zusammengestellt.

7-Minuten-Workout-Challenge

Mein Fazit zur 7-Minuten-Workout-Challenge

Ich habe es bis auf einen Tag geschafft, immer ein 7-Minuten-Workout zu absolvieren. Darauf bin ich richtig stolz und es hat mir riesigen Spaß gemacht, immer wieder neue Workouts zusammenzustellen. Doch hatte ich zu Beginn eine etwas andere Erwartungshaltung: Ich hätte am liebsten immer ein super intensives Workout gemacht, bei dem ich total aus der Puste komme und das mega anstrengend ist. Ich habe mir zwar zu Beginn der Challenge den Freiraum eingeräumt, dass ich bei Bedarf auch weniger intensive 7-Minuten-Workouts machen kann, wie z.B. ein Yoga- oder Dehnprogramm, doch an den Tagen, an denen ich das in Anspruch genommen habe, hat es sich ein bisschen wie Schummeln angefühlt. Und das, obwohl ich genau gespürt habe, dass ich nicht jeden Tag volle Power geben kann. Aber so eine kleine Stimme in meinem Kopf hätte das eben gerne gehabt, auch wenn mein Körper die Entlastung in Form von Dehnen oder Blackroll regelmäßig braucht. Darauf kann ich nicht einmal vier Wochen lang verzichten, das habe ich jetzt gemerkt. Ich habe aber durch die Challenge an einigen Tagen Sport gemacht, an denen ich ein Training sonst nicht untergebracht hätte. Dafür sind solche kurzen Workouts einfach super! Bewegung, wenn auch nur kurz, tut einfach gut. Bevor ist also gar nichts mache, dann lieber ein 7-Minuten-Workout.
Die letzten vier Wochen waren auf jeden Fall eine Herausforderung für mich, da ich meine Grenzen ausgetestet und wieder einiges über mich gelernt habe. Daher freue ich mich jetzt auch wieder auf eine kleine Challenge-Pause. Doch die nächste folgt bestimmt bald. 😉

Wie ist die Challenge bei dir gelaufen? Was hat dir am meisten Spaß gemacht? Was war die größte Herausforderung? Wo bist du über dich hinausgewachsen? Verrate es mir in den Kommentaren!

Ich möchte mich auch nochmal bei dem Team von Goalify und den Mitstreitern in meiner Goalify-Gruppe bedanken. Die App hat mich auch bei dieser Challenge super unterstützt und ich freue mich, sie für weitere Ziele und Challenges zu nutzen.

7-Minuten-Workout-Übersicht

7-Minuten-Workout

7MinutenWarmUp

7-Minuten-Liegestütz-Workout

7MinutenLiegestützWorkout

7-Minuten-Cardio-Workout

7MinutenCardioWorkout

7-Minuten-Burpees-Workout

Burpees

Ganzkörper LaufABC
Unterarmstütz YogaBeweglichkeit
YogaKraftImStehen ArmeSchultern 

Ich hoffe, bei den Workouts, die ich für dich zusammengestellt habe, war etwas für dich dabei. Was war dein liebstes 7-Minuten-Workout?
Hinweis: 
Mach diese Workouts nur, wenn du körperlich gesund bist und keine akuten Beschwerden hast. Falls du dir unsicher bist, ob dieses Workout für dich geeignet ist, zieht einen Arzt zu Rate.
Written By
More from Julia

Gedankenspiele beim langen Lauf

In den letzten Tagen hat mich die Realität meines Vorhabens endgültig gepackt:...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.