Schnelles Mittagessen – Einfache Käsespätzle

Oh, es fühlt sich so gut an, wieder zuhause zu sein und in der Küche “werkeln” zu können. Smiley

Zunächst mal hatte ich gestern Abend vergessen, mein Müsli zu machen.
War aber kein Problem, da ich mir ganz einfach ein Haferküchle zum Frühstück machen konnte.
Mal wieder mit Aprikosen – das muss einfach sein. Die schmecken so lecker, wenn man sie mit in die Mikrowelle tut. Sie werden so schön saftig und süß…. Engel
Nur war leider das Licht heute Morgen noch nicht so schön.

DSC_1383

Irgendwie habe ich gerade ein Déjá-vu…
In diesem Post hier habe ich euch auch ein schnelles Mittagessen zusammen mit einem Haferküchle gezeigt.
Gutes muss eben wiederholt werden. Zwinkerndes Smiley

Heute Mittag haben mein Schatz und ich ausnahmsweise mal zuhause gemeinsam zu Mittag gegessen.
Da sich das sehr kurzfristig ergeben hatte, war improvisieren angesagt.
Das Ergebnis war dennoch total lecker. Smiley

DSC_1386

Ja, ich weiß, für richtige Käsespätzle macht man die Spätzle selber. Das machen wir sonst auch.
Und am besten schmecken mir Käsespätzle, wenn sie noch im Ofen waren.
Aber dafür war keine Zeit, denn es musste schnell gehen.

Einfache Käsespätzle
Für 2 Personen

Zutaten:

  • 500 g frische Spätzle (aus dem Kühlregal)
  • 250 ml Milch, ggf. noch etwas mehr
  • 2 El Nährhefe
  • 1 El Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Paprikapulver
  • Geriebene Käse, nach Belieben

Zubereitung:

  • Die Milch zusammen mit der Nährhefe und Senf in einen Topf geben und aufkochen.
    Vorsichtig, dass die Milch nicht anbrennt oder überkocht.
  • Wenn die Milch kocht, die Spätzle dazugeben und gut durchrühren, sodass alle Spätzle gleichmäßig von Milch bedeckt sind.
  • Nun die Temperatur runterdrehen und solange köcheln lassen, bis die Spätzle fast die ganze Milch aufgesaugt haben.
    Ggf. muss man noch etwas Milch hinzufügen, damit das ganze schön cremig wird.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver würzen.
  • Kurz vor dem Servieren noch geriebenen Käse untermischen und schmelzen lassen.

Als Beilage zu Käsespätzle mag ich am liebsten Salat.

DSC_1387

Das ist ein so einfaches Essen, aber ich kann davon nicht genug bekommen.
Und wenn ich beim Essen auf dem Tisch noch so schöne Blumen habe, dann schmeckt es noch besser!

DSC_1384

Die Blumen habe ich für 3,50 € auf dem Markt ergattert.
Ein riesengroßer Bund! Ich hoffe, dass sie einige Tage schön bleiben.

So, jetzt muss ich ins Bett.
Morgen früh gehe ich laufen, da möchte ich fit sein.

Written By
More from Julia

Ein Festtagsgericht in 3 Teilen – Teil 1: Apfel-Rotkraut

Beginnen wir unser Festtagsgericht mit dem Apfel-Rotkraut. Ihr fragt, warum? Weil man...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.