Ein Menü vom Grill

Wie ich gestern bereits geschrieben habe, waren wir abends bei einem Grill-Seminar und haben ein 4-Gänge-Menü zubereitet.
Es hat wirklich viel Spaß gemacht und es war toll, zu sehen, was man alles mit so einem Kugelgrill anstellen kann.
Natürlich muss man auch sagen, dass man zuhause mit nur einem Grill Schwierigkeiten haben wird, das Menü so nach zu kochen. Und ganz ehrlich, es waren ein paar Kochschritte dabei, bei denen man meiner Meinung nach nicht unbedingt den Grill verwenden muss, da es genau so gut auch auf dem Herd geht. Aber es ging ja gestern auch darum, die Möglichkeiten aufzuzeigen, die man mit einem Grill haben kann.

Ich habe während des Seminars ein paar Bilder von den leckeren Gerichten und ihrer Zubereitung gemacht.
Vielleicht regen sie euch ja dazu an, mal was anderes auf den Grill zu schmeißen als Fleisch und Wurst. Zwinkerndes Smiley

Im Seminarraum stand alles für die Menü-Zubereitung bereit.

DSC_1520
DSC_1521

Unser Seminarleiter Volker hat uns durch den Abend geleitet.

DSC_1524

Die Grillstationen.

DSC_1526

Wir haben alle eine Grillschürze bekommen…

DSC_1539

… und dann ging es auch schon los. Die ganze Gruppe hat bei der Vorbereitung geholfen.

DSC_1530

Als ersten Gang haben wir Flammkuchen-Variationen gemacht: Klassisch, mit Lachs und Rucola sowie mit Schicken, Birne und Gorgonzola (<—mein Favorit!).

DSC_1533
DSC_1554

Die Flammkuchen wurden auf einem Pizzastein gebacken.

DSC_1547

Der nächste Gang waren Garnelenspieße mit Wokgemüse.
Jetzt werde ihr bestimmt denken: “Wie, Wokgemüse vom Grill? Wie soll das denn gehen?” Das geht mit einem Wokaufsatz für den Grill.

DSC_1564
Die Garnelen wurden lecker mariniert…

DSC_1535

… und aufgespießt.

DSC_1538

DSC_1548
DSC_1556

So stell ich mir eine Platte mit Garnelen-Spießen vor. Smiley mit geöffnetem Mund

DSC_1559

Ab damit auf den Grill.

DSC_1573

Für das Gemüse wurde viel geschnibbelt!

DSC_1536

Wer hätte gedacht, dass es mal Wokgemüse vom Grill gibt???

DSC_1567
DSC_1569
DSC_1570

Zum Hauptgang gab es Schweinefilet im Speckmantel…

DSC_1529
DSC_1577

… Rosmarinkartoffeln…

DSC_1531

DSC_1578

…und Spargel.

DSC_1532

Das Dessert war einfach, aber lecker: Flambiertes Obst im Blätterteigkorb.

DSC_1542

Korbvorbereitung.

DSC_1580

Nach dem Backen auf dem Grill.

DSC_1583

Karamellisiertes Obst…

DSC_1591

… das kurz in Flammen aufging.

DSC_1593

Sieht das nicht hübsch aus?

DSC_1599

Ich war nach dem Essen so vollgefuttert, da alles so lecker geschmeckt hat!

Jetzt müssen wir die vielen Ideen nur noch zuhause umsetzen.
Dazu werden wir bald Gelegenheit haben. Warum, das erfahrt ihr in den nächsten Tagen.

Seid ihr schon mit dem Grill kreativ geworden? Was macht ihr außer Fleisch und Wurst?

Written By
More from Julia

Vom Blech

Ich wünsche euch allen einen schönen dritten Advent! Was mich an der...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.